Bilder erstellen mit dem Google Chrome Plugin – Webseiten Screenshot oder Webpage Screenshot

Hey Hey Oliver Schirmer hier,

ich werde sehr häufig gefragt, wo man für den Blog geeignete Bilder erstellt. Im heutigen Video möchte ich Dir deshalb zeigen, wie Du ganz einfach mit dem Google Chrome Plugin Webseiten Screenshot bzw. Webpage Screenshot schnell und einfach Bilder für Deinen Blog erstellen kannst.

Bilder erstellen mit dem Google Chrome Plugin – Webseiten Screenshot oder Webpage Screenshot

 

Bilder erstellen mit dem Google Chrome Plugin - Webseiten Screenshot oder Webpage Screenshot

Das Video wird von Youtube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten die Datenschutzerklärung von Google.

Hier der Link zum Google Chrome Plugin Webseiten Screenshot bzw. Webpage Screenshot

Chrome Web Store - Webseiten-Screenshot - Webpage Screenshot

Wie Du siehst ist das Google Chrome Plugin Webseiten Screenshot bzw. Webpage Screenshot sehr einfach in der Handhabung und auch noch kostenfrei.Wichtig! Achte darauf das Du nicht gegen das Urheberrecht etc. verstößt.Ich hoffe ich konnte Dir mit diesem Tipp etwas weiterhelfen. Hinterlasse mir einfach einen Kommentar und schreibe mir was Dich noch interessieren würde. Ich werde dann gerne weitere Videos für euch produzieren.

Let`s Rock

Viele Grüße

Oliver Schirmer

Empower Network

Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...

2 Gedanken zu „Bilder erstellen mit dem Google Chrome Plugin – Webseiten Screenshot oder Webpage Screenshot“

  1. Hallo Oliver, das von Dir vorgestellte Tool finde ich super. Allerdings sollte der Anwender beachten, dass Inhalte (egal ob Bild oder Text) dem Urheberrecht unterliegen. Dein Vorgehen übergeht dies. Wer also ohne die Rechte an den Inhalten einer Webseite Deiner Empfehlung folgt, handelt rechtswidrig (mit all den damit verbundenen Konsequenzen).

    Antworten
    • Hallo Thorsten. Vielen Dank für Deinen Kommentar. Natürlich ist es wichtig zu beachten, dass das Urheberrecht etc. nicht verletzt wird. In diesem Video ging es mir eher darum das Plugin zu präsentieren. Am besten immer die Quelle nennen oder sich im zweifelsfall beraten lassen.

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar