Erfolgsbewusstsein – Was Ich Von Thomas A. Edison Gelernt Habe

 

Das richtige Erfolgsbewusstsein entwickeln ist eine sehr wichtige Vorraussetzung für jedes unternehmerische Handeln. Was ich darüber von Thomas A. Edison gelernt habe zeige ich dir im folgenden Video und im Artikel.

Vielleicht kennst du die folgende Situation. Vielleicht kennst du Menschen, die sind nicht glücklich, Sie sind aber auch nicht unglücklich genug, um sich zu bewegen, um etwas zu verändern.

Wir stecken fest, in so einem Einheitsbrei! Wir denken an unsere Träume und sagen uns dann aber im selben Augenblick das ist für uns unrealistisch.

Viele wollen reich oder berühmt sein und haben schon einige Dinge versucht und haben schon die verschiedensten dinge ausprobiert.

Man hat vielleicht eine Webseite ins Netz gestellt, versucht eine Community in den sozialen Netzwerken aufzubauen, ein Xing und Linkedin Profil erstellt oder was auch immer man probiert hat, Schluss endlich hat man festgestellt, dass es nicht wirklich so richtig funktioniert und dann hat man es wieder eingestellt.

Mit   Network Marketing zum Ziel

Mein geheimes MLM-Business

Gratis Business-Präsentation anfordern:

envelope
angle-double-right

Die meisten sind dann weiterhin in Ihre gehassten Jobs gegangen. Zurück ins Hamsterrad.

Warum ist das so bei vielen?

 

Der Grund warum die meisten Menschen scheitern ist wahrscheinlich, dass sie etwas halt nur „probieren“ und wenn es nicht klappt dann hat es halt nicht sollen sein. Dieser Halbherzigkeit ist es wohl sehr häufig zu verdanken, dass so viele Ideen niemals wirklich ihr volles Potential ausschöpfen.

 

Wie es besser geht das zeigt uns zum Beispiel Thomas A. Edison.

Erfolgsbewusstsein – Was Ich Von Thomas A. Edison Gelernt Habe

 

 

 

Das ist der Edison dem man nachsagt der Erfinder der Glühbirne zu sein.

Edison wurde mal von einem jungen Journalisten gefragt:

 

“ Herr Edison,, warum verschwinden Sie Ihre Zeit und ihr Kapital wo doch jeder normale Mensch weiß, dass man aus Elektrizität kein Licht produzieren kann!

 

Daraufhin hat Edison geantwortet:

 

„Junger Mann sie wissen nicht wie Erfolg funktioniert ich habe keine 5000 Fehlschläge produziert, sondern 5000 Wege identifiziert die nicht funktionieren und jedes weitere missglückte Experiment bringt uns einen großen Schritt weiter!“

 

Das ist das Erfolgsbewusstsein das wir brauchen!

Ja, vielleicht hat das Webinar das du gemacht hast nicht funktioniert. Vielleicht hat die Webseite nicht funktioniert, die du ins Netz gestellt hast.

Vielleicht musst du einfach nur noch ein paar Dinge verändern und etwas optimieren. Das Webinare funktionieren steht wohl außer Frage, denn sonst würde es nicht so viele davon geben. Auch meine Webinare funktionieren. Zwar nicht alle aber einige. Wenn zum Beispiel dein Webinar nicht so richtig funktioniert oder deine Webseite nicht so funktioniert, wie du es dir wünscht, dann bleib dran und optimiere und verbessere diese weiter.

Die Erfolgsformel hier lautet also:

 

Lernen – tun (umsetzen) – verbessern

 

Fazit:

Auch bei erfolgreichen Menschen funktioniert nicht alles aber sie stecken nicht den Kopf in den Sand, sondern lernen aus den Fehlern und testen weitere Wege und Vorgehensweisen und zwar so lange bis sie an ihrem Ziel angelangt sind.

Wenn du es satt hast Dinge immer und immer wieder zu versuchen? Dann zeige ich dir einen Weg der funktioniert. Er funktioniert nicht nur bei mir, sondern hat schon bei vielen tausend anderen funktioniert. Trage dich dazu einfach für weitere Informationen unterhalb des Artikels ein.

Wenn diese Episode für dich hilfreich war, dann würde ich mich freuen, wenn du meine Arbeit hier unterstützt und sie mit deinem Netzwerk teilen würdest. Man weiß nie für wen diese Informationen gerade in diesem Moment hilfreich ist.

Außerdem freue ich mich über deine Gedanken zu diesem Thema und dein Feedback. Schreibe mir dazu gerne einen Kommentar und vernetze dich gerne mit mir über meine anderen Kanäle.

Weitere wertvolle Tipps erhältst du, wenn du dich in meinen Newsletter einträgst.

Ich freue mich von dir zu hören und wünsche dir weiterhin alles erdenklich Gute.

Liebe Grüße

Oliver

Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...

oliverschirmer

Oliver Schirmer ist gelernter Industriemechaniker. An seinem 21. Lebensjahr hatte er beschlossen diesen Beruf an den Nagel zu hängen und ist seit dem Jahr 2005 im Strukturvertrieb bzw. Network Marketing tätig. Er konnte bereits mehr als 274 Personen Firstline sponsern und viele hundert eigenen Kunden gewinnen. In seinem aktuellen MLM Unternehmen dem Marktführer Strom und Gas, welcher jeden Monat circa 30.000 Neukunden und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 95 Millionen Euro erzielt baut er erneut ein erfolgreiches Team von gleichgesinnten auf die gemeinsam großes bewegen wollen. Oliver Schirmer baut sein Team überwiegend über Internet Marketing auf. Er nutzt aber auch Strategien aus der alten "Vertriebsschule" die er hauptsächlich in vielen Jahren Finanzdienstleistung gelernt hat um diese mit Methoden des Online Marketings zu verbinden. Hier auf diesem Blog schreibt er über die Themen Network Marketing - Affiliate & Online Marketing und gibt viele seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet weiter. Mehr über mich erfährst du über den Button "Zur Person"

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
error

Gefällt dir der Blog? Bitte teile ihn mit deinem Netzwerk :)

Mein Geheimes MLM Business

  • Absolut Krisensicher
  • Hohe Abschluss-,Folge-& Differenzprovisionen
  • Mehr als 30.000 NEUKUNDEN monatlich
  • 100% online ausführbar - Du musst keinen Schritt vor die Tür setzen
  • Gigantischer Milliardenmarkt
  • Unterstützung-Webinare u.v.m

Gratis Business Präsentation jetzt anfordern:

Ja, ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu.

(Du erhälst die Business-Präsentation anschließend sofort automatisch in Deinem Mail-Postfach, sowie weitere ergänzende Infos via Newsletter. Du kannst Dich jederzeit am Ende jeder Mail austragen.) label