Attraction Marketing – 5 Schritte um aus fremden Menschen Kunden zu machen

Im heutigen Blogpost geht um das Thema Attraction Marketing.

Es geht heute darum wie man aus fremden Menschen, Freunde, und somit auch zahlende Kunden macht.

Ich wurde vor kurzem gefragt warum man Attraction Marketing betreiben sollte, wenn doch die Großkonzerne mehr Geld für Werbung ausgeben als jemals zuvor. Nun zunächst einmal ,muss man verstehen worin eigentlich genau der Unterschied zwischen z.B. Direktem Marketing und Attraktion Marketing liegt. Bei jeder Werbung, sei es im Fernsehen, bei Postmailings, Flyern etc. läuft folgender Prozess ab:

Man sendet eine Werbung und erreicht damit z.B. 1000 Menschen. Von diesen 1000 Menschen sind vielleicht einmal gerade 2 % interessiert an dem Angebot. Der Rest der Menschen die das Angebot erhalten, fühlen sich gestört, weil Sie in dem was Sie gerade tun unterbrochen bzw. gestört wurden. Die Kosten müssen aber nicht nur für die 2 % getragen werden sondern für alle. Mal angenommen Du wärst Single und auf Partnersuche. Dieser Vorgang wäre dann, wie, wenn Du abends in verschiedene Bars gehst und jeden Mann oder jede Frau fragst ob Sie mit dir ausgehen wollen. Wenig erfolgsversprechend das Ganze und für manche sehr belästigend, oder?

Beim Attraction Marketing läuft dieser Prozess umgekehrt ab. Bleiben wir bei dem Beispiel eines Singles. Er macht sich schick, hat bereits eine feste Verabredung und hat so die Möglichkeit den zukünftigen Partner oder die Partnerin besser kennenzulernen indem man neue Dates mit der Person vereinbart. Genau darum geht es.

Hier die 5 Schritte im Überblick:

Mit   Network Marketing zum Ziel

Mein geheimes MLM-Business

Gratis Business-Präsentation anfordern:

envelope
angle-double-right

1. Anreize bieten

Im ersten Schritt musst du auf dich Aufmerksam machen. Das passiert nicht indem Du jeden ansprichst. Oder in sozialen Netzwerken ein Angebot postest. Du machst dich attraktiv , indem Du auf Deinem Blog Mehrwerte anbietest. Du erstellst Artikel zu Problemen Deiner  Zielgruppe und zeigst Lösungen auf.

2. Aufmerksamkeit des Lesers nutzen

Als nächstes geht es darum der Person die Deiner Einladung auf Deinen Blog gefolgt ist ein Angebot zu machen, damit Ihr euch näher kennenlernen könnt. Das passiert dadurch, das Du der Person einen Anreiz bietest damit Sie sich in Deinen Newsletter einträgt. Ist die Person an dem was Du anbietest interessiert, wird Sie sich eintragen. Sie hat Dir nun also signalisiert das Sie zu diesem Thema, weitere Informationen möchte. Das wäre also quasi die Erlaubnis zu einer dritten Verabredung.

3. Informiere den Kunden

Im nächsten Schritt geht es darum, dem Interessenten Mehrwerte / Informationen zukommen zu lassen. Diese sollten so aufbereitet sein, dass der Interessent auch weiterhin Deine Emails erhalten möchte. Das funktioniert am besten über Mehrwerte. So wird das Vertrauen weiter aufgebaut und gefestigt.

4. Biete zusätzliche Anreize

Als nächsten Schritt ist es wichtig zusätzliche Anreize zu geben. Das könnte zum Beispiel ein 30 minütiges Gratiscoaching, ein Ebook zum Sonderpreis etc. sein.

5. Kunden verändern

Nutze die Chance um über einen längeren Zeitraum hinweg das Verhalten des Kunden zu verändern und Ihm aufzuzeigen das er Dein Angebot benötigt.

 

Fazit Attraction Marketing

Attraction Marketing mag vielleicht kurzfristig gesehen dem Direkten Marketing unterlegen sein, aber langfristig wird jeder neue Leser Deines Newsletters, Dir ein echten und langfristigen Vermögenszuwachs bringen. Attraction Marketing entwickelt sich also mit der Zeit in jedem Unternehmen weiter. Und wird dabei zu einem Vermögen mit wachsendem Wert.

 

Ich wünsche Dir maximalen Erfolg

Herzlichst

Oliver Schirmer

 

 

 

 

 

 

Skype oliverschirmer82

Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mein geheimes MLM Business

Gratis Präsentation zeigt...

  • Wie Du bis zu 590,67, - Euro im Jahr sparst
  • Je Empfehlung zwischen 40 bis 1.700 Euro verdienst
  • Differenzprovisionen auf Dein Team von 7 bis 275+ Euro verdienst
  • Direktvertriebler (ohne Struktur) bis zu mtl. +10.000 Euro verdienen
chevron-down

Hey, bleib up to date :-)

Blog Updates 

Verpasse keine neuen Artikel und werde automatisch benachrichtigt sobald neuer Content online ist...