Warum Network Marketing – Meine persönlichen Gründe

  • Warum Network Marketing?
  • Ist es sinnvoll Network Marketing zu betreiben?
  • Lohnt sich Network Marketing?
  • Funktioniert Network Marketing?
  • Warum funktioniert Network Marketing nicht bei jedem?

Vielleicht stellst du dir diese oder ähnlich fragen oder hast dir diese schon einmal gestellt. Wer sich mit Network Marketing beschäftigt, der strebt nach mehr oder wünscht sich ein neues (Berufs-)Leben. Du hast bestimmt schon festgestellt, um sein Leben oder seine Finanzen aufzubessern gibt es viele Möglichkeiten.

Aber welche ist die Beste? Warum Network Marketing?

Neulich wurde ich in einem Gespräch gefragt, wie ich eigentlich zum MLM kam. In diesem Beitrag möchte ich meine ganz persönlichen Gründe mit dir teilen, warum ich Network Marketing mache und warum mich diese Branche so fasziniert. Ich möchte dir aber auch zeigen, worauf du achten musst und warum Network Marketing nicht bei jedem funktioniert und funktionieren kann.

Mein Weg zum Network Marketing – meine Geschichte

Lass mich dir an dieser Stelle kurz erzählen, warum ich vor mehr als 15 Jahren begonnen habe mich mit Network Marketing zu beschäftigen. Als Junger Bursche war es für mich ganz normal, mir am Wochenende oder nach der Schule etwas Geld dazuzuverdienen. So konnte ich mir immer die Dinge kaufen, die ich als Teenager so haben wollte. Ich habe immer nach der Schule und am Wochenende in einer Schlosserei nebenbei gearbeitet. Wie es dann so ist, kommt irgendwann der Tag, an dem man sich für eine Ausbildungsstelle bewerben muss bzw. soll. In meinem Fall lag es nahe, dass ich was Handwerkliches in der Metallverarbeitung mache, da ich darin ja bereits durch meinen Nebenjob geübt war.

Was ich wirklich von meinem Leben und Beruf erwartete war mir zu diesem Zeitpunkt nicht klar. Ich hatte mir darüber bis dato einfach keine Gedanken gemacht. Zumindest nicht wirklich. Ich glaube, es gibt viele junge Menschen, die nicht wirklich wissen, was sie ein Leben lang machen wollen. Ich meine, wer weiß denn mit 16 Jahren bereits, was er ein Leben lang machen will. Manche wissen das natürlich aber viele auch nicht. Ich habe wirklich sehr viele Menschen gesehen und kennengelernt, die in ihrem Job extrem unglücklich waren, aber keinen gangbaren weg für sich gefunden haben, da rauszukommen.

Mit   Network Marketing zum Ziel

Mein geheimes MLM-Business

Gratis Business-Präsentation anfordern:

envelope
angle-double-right

Bei mir war es ähnlich. Es macht eben einen Unterschied, ob du etwas nebenberuflich machst oder ob du in einer Ausbildung bist, oder ob du etwas tagtäglich ein Leben lang tun musst. Ich glaube ich war 17, als ich von Bodo Schäfer die beiden Bücher in 7 Jahren zur ersten Million und Wohlstand ohne Stress gelesen habe. Auch wenn mir die Ausbildung Spaß machte und mir leicht von der Hand lief, spürte ich damals schon das meine Entscheidung nicht die richtige war. Die beiden Bücher taten ihr Übriges dazu und ich überlegte, vielleicht zum ersten Mal in meinem Leben bewusst, was ich eigentlich wirklich will.

Das war gar nicht so einfach. Ich wusste sehr stark was ich nicht wollte und der Vorteil darin lag, dass ich somit auch wusste, was ich wollte. Ich wollte zum Beispiel nicht, mein ganzes Arbeitsleben in einer Montagehalle verbringen. Ich wollte arbeiten, wo ich wollte. Egal ob im Büro oder im Café. Einfach egal wo, aber ich wollte mich räumlich nicht einschränken lassen.

Ich musste damals in Schichten arbeiten. Frühschicht und Spätschicht. An der Frühschicht war zwar cool, dass du bereits um 14:00 Uhr Feierabend hattest aber dafür warst du halt ab mittwochs nicht mehr wirklich fit. In der Spätschicht war es umgekehrt. Du warst zwar fit aber wenn alle Kumpels zum Baggersee fuhren, stand ich in der Montagehalle. Ich wollte also keine starren und unflexiblen Arbeitszeiten mehr. Ich wollte Arbeiten können, wann ich es für richtig halte.

Ich wollte auch nicht mehr andere um Erlaubnis bitten müssen, wenn ich, für eine mich wichtige Sache, Urlaub brauchte. Ich wollte einfach für mich selbst bestimmen wann ich arbeite und wann nicht.

Warum Network Marketing – was waren meine Gründe?

Also, ich wollte arbeiten können, wo ich will. Ich wollte Ortsunabhängig arbeiten können. Ich wollte arbeiten können, wann ich will. Ich wollte flexible Arbeitszeiten, die ich selbst bestimmen kann. Ich wollte Selbst meine Tage gestalten können.

Geld war gar nicht mal so das Thema. Klar, wenn es eine Möglichkeit gäbe, das zuvor genannte zu erreichen und dabei noch viel Geld zu verdienen, dann wäre das der Jackpot aber am allerwichtigsten war mir, dass ich so viel Geld verdiente um Selbstbestimmt entscheiden zu können, wann, wo und wie viel ich arbeite. Das waren damals meine Beweggründe.

Da stand ich nun mit diesem wissen, meiner abgeschlossenen Ausbildung, einem Job, indem ich als junger Kerl eigentlich ganz gut verdiente, der aber total unglücklich war, weil ich nicht die Freiheiten hatte, die ich wollte und brauchte um für mich glücklich zu sein.

Ich stand also vor der Frage was tun? Ich stellte fest, dass Weiterbildung zum Meister oder Techniker oder ein Studium mir nicht wirklich dabei helfen konnte diese Situation zu verändern. Ich musste mir überlegen, wie ich mit nun gerade mal 20 oder 21 Jahren nochmal neu starten konnte. Klar ich war jung und hatte kaum Verantwortung aber ich musste dennoch erstmal herausfinden, was ich tun kann. Es gibt nicht viele Optionen auf dem Arbeitsmarkt, die dir komplett die Freiheit geben, Arbeiten zu können, wann, wo und wie viel du willst.

Mir war klar, dass ich diese Bedürfnisse wohl nur in einer Unternehmerischen und selbstständigen Tätigkeit erreichen konnte. Das habe ich auch in den Büchern von Bodo Schäfer gelernt. Also, habe ich mir Bücher zum Thema gekauft und im Internet recherchiert so gut es möglich war. Also habe ich begonnen zu recherchieren. Internet war damals nicht ganz wie heute aber ich konnte es nutzen.

Heute kannst du einfach und schnell alle Informationen haben, die du benötigst. Früher war es noch etwas langsamer und komplizierter. Aber egal, ich stellte bei meinen Recherchen fest, dass man für das klassische Unternehmertum erst mal sehr viel Geld benötigt. Das fiel also auch aus der Liste der Möglichkeiten raus. Immobilieninvestor zu werden, war auch keine Option, denn dafür musst du ebenfalls erstmal investieren. So verstrich eine Option, nach der anderen bis ich schlussendlich auf das Thema Network Marketing stieß. Mir war klar, das ist nicht nur für mich die Lösung, sondern auch für alle anderen Menschen, die in einer ähnlichen Situation steckten wie ich. Ich konnte nun Menschen helfen, die in einer ähnlichen Sackgasse steckten wie ich und dabei sogar noch Geld verdienen. Ich war infiziert und seitdem hat mich das Virus Network Marketing nie mehr losgelassen.

Wie gelang es mir meinen Beruf an den Nagel zu hängen?

Um es kurzzumachen und dich hier nicht mit allen Einzelheiten zu nerven, habe ich dann mit 21 oder 22 Jahren und nach einigen spannenden Vorfällen in meiner damailigen Firma (diese erzähle ich dir gerne mal in einem persönlichen Gespräch) meinen Job gekündigt. Ich habe ca. 3–5 Monate nebenberuflich im strukturierten Finanzvertrieb als selbstständiger Handelsvertreter begonnen. Ich wollte einfach nur herausfinden, ob mir der Beruf Spaß machen könnte und ob ich das ganze wirklich erlernen kann. Nachdem die Antwort darauf ja lautet habe ich meinen Job gekündigt und mich voll reingehängt. So kam ich zum Network Marketing.

Meine 3 wichtigsten Erkenntnisse

Die Frage warum Network Marketing habe ich dir somit hoffentlich beantworten können und ich hoffe auch, dass meine Beweggründe nicht allzu langweilig für dich sind oder waren. Meine Geschichte ist nicht so aufregend vielleicht wie, die anderer aber es ist halt eben meine Geschichte. Lass mich noch zum Abschluss dieses Beitrags mit dir meine 3 wichtigsten Erkenntnisse teilen. Ich halte das für wichtig, denn nur so kannst du Fehler vermeiden und weißt, warum manche Menschen eben einfach mit Network Marketing scheitern

  1. Du hast kein Risiko aber du brauchst einen eisernen willen, Mut und Durchhaltevermögen.

Network Marketing kannst du völlig Risikolos betreiben. Du hast keine bzw. kaum nennenswerte Investitionen. Du kannst dein MLM Business zu Beginn nebenberuflich betreiben und aufbauen. Stellt sich die Frage, warum schaffen es dennoch so viele Menschen nicht, im Network Marketing ihre Ziele zu erreichen?

Die Tätigkeit Network Marketing an sich ist einfach. Nutze die Produkte selbst, zeige sie anderen und verdiene daran. Network Marketing ist aber nicht für jeden einfach umzusetzen. MLM ist zwar an sich nicht schwer aber trotzdem musst du neues lernen und bereit sein Dinge zu tun, die du noch nie gemacht hast. Viele Tätigkeiten wie Kundenakquise und Vertriebspartneraufbau sind für viele Menschen Neuland, wenn sie im Network Marketing starten.

Bei mir war das auch so. Alles, was neu ist, ist zunächst einmal schwer bevor es leichter wird. Viele Menschen wollen aber immer den schnellen Erfolg. Sie schauen sich erfolgreiche Menschen an und sehen immer nur was diese jetzt für ein Leben haben. Sie sehen aber nicht, wie viele Jahre sie gebraucht haben um dort hinzukommen, wo sie heute sind. Sie sehen nicht die Rückschläge, sozialen Entbehrungen und Schwierigkeiten. Sie sehen nicht, dass zum Beispiel Fußballstars bereits in ihrer Jugend auf ein normales Leben verzichten mussten. Während wir als Teenager in der Disko waren, waren Sie im Training.

Network Marketing halten viele für ein Selbstläufer aber das ist es nicht. Es ist harte Arbeit. War es bei mir immer einfach? Nein. Wäre es einfach dann müsste sich jeder nur einschreiben und schon würde die Kohle fließen. Das ist nicht so. Du brauchst einen eisernen Willen und Durchhaltevermögen. Du musst an deinen Erfolg glauben, auch wenn er noch nicht da ist. Du musst täglich deine gewinnbringenden Aufgaben erledigen, auch wenn du noch nicht sehen kannst, wie sich das in Zukunft auswirkt. Du brauchst eine gehörige Portion Mut, die Dinge anzupacken, vor denen du Angst hast, denn darin liegt dein Entwicklungspotenzial. Du brauchst Mut um die Dinge zu tun, die andere nicht tun und das Durchhaltevermögen dies über einen langen Zeitraum zu machen.

  1. Du musst dich ständig verbessern.

Dazu kommt, dass du dich ständig verbessern musst. Network Marketing bedeutet Wachstum. Wachstum entsteht dadurch, dass neue Menschen in dein Unternehmen kommen. Das wird nur geschehen, wenn du ständig an dir arbeitest, um die beste Version von dir zu werden, die du sein kannst. Lerne neues und setze es um. Akquise, Verkauf, Empfehlungnahme und deine Führungsqualitäten gilt es stetig zu verbessern.

Wirst du besser, werden deine Partner besser und werden deine Partner besser, wird deine gesamte Organisation besser.

  1. Du brauchst ein Ziel, das dich treibt.

Und last but not least brauchst du ein Ziel, das dich antreibt. Viele sagen immer, dass du ein Umfeld brauchst, indem du wachsen kannst. Du bist die Summe der 5 Menschen mit denen du dich umgibst usw. Ja, das stimmt sicher aber aus meiner Sicht ist es noch viel wichtiger, dass du in dir einen Traum, ein Ziel bzw. eine Vision hast, die dich wirklich treibt. Du musst wissen, wohin es in deinem Leben gehen soll. Du bist schließlich der einzige oder die einzige, der noch da ist, wenn alle anderen bereits Weg sind. Du bist der-oder diejenige der handeln muss, wenn alle das weite suchen. Also, mach dir klar was du wirklich willst und dann hole dir das. Aufgeben ist keine Option!

Also, warum Network Marketing? Weil es eine Chance für alle diejenigen ist, die wirklich eine Chance wollen. Nicht nice to have, sondern für diejenigen, die wirklich ihr Leben verändern wollen und bereit sind dafür alles zu geben.

Damit dir dein Start im Network Marketing gelingt, habe ich dir hier eine kleine Auswahl an wertvollen Informationen zusammengestellt.

Was mich nun sehr stark interessiert ist, wäre Network Marketing für dich eine Option und warum beschäftigst du dich mit dem Thema Network Marketing? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Also, was brauchst du um erfolgreich zu sein?

  1. Die richtige Firma im Rücken. -> Diese findest du hier
  2. Eine konkrete Anleitung die dir zeigt was, und wie es zu tun ist -> Diese findest du hier
  3. Einen Mentor der dir bei Problemen die richtigen Tipps geben kann. -> Diesen findest du hier
  4. Mut und Ausdauer das gelernte umzusetzen.
  5. Fokus. Die Bereitschaft dich von nichts und niemandem ablenken zu lassen bis dein Ziel erreicht ist.

Schau, es ist alles bereits da. Wir haben für unsere Teampartner bereits alles vorbereitet.

  • Sales Funnel,
  • E-Mail Follow-up,
  • Webinare,
  • regelmäßige Meetings bei denen du deine Fragen stellen kannst
  • u.v.m.

Auch du kannst es schaffen, so wie bereits viele tausende Menschen vor dir. Es gibt kein Geheimnis. Nutze das, was bereits da ist und leg einfach los. Gehe unaufhaltsam deinen Weg. Lass uns gemeinsam noch dieses Jahr zu deinem besten Jahr machen.

Wenn du Lust auf ein gut funktionierendes System hast, in einem Unternehmen das nachweislich funktioniert, dann fordere jetzt hier gleich weitere Informationen an oder schreibe mir hier und lasse uns deine Möglichkeiten bei uns im Team besprechen. Wenn du mit mir persönlich zusammenarbeiten willst, dann klicke hier und vereinbare einen Gesprächstermin mit mir.

Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war, dann würde ich mich freuen, wenn du meine Arbeit hier unterstützt und sie mit deinem Netzwerk teilen würdest. Man weiß nie für wen diese Informationen gerade in diesem Moment hilfreich ist.

Außerdem freue ich mich über deine Gedanken zu diesem Thema und dein Feedback. Schreibe mir dazu gerne einen Kommentar und vernetze dich gerne mit mir über meine anderen Kanäle.

Weitere wertvolle Tipps erhältst du, wenn du dich in meinen Newsletter einträgst.

Ich freue mich von dir zu hören und wünsche dir weiterhin alles erdenklich Gute.

100% KOSTENLOSES Webinar: „RAUS AUS DEM HAMSTERRAD – WIE SIE IN ZUKUNFT VON ZU HAUSE AUS IHR GELD VERDIENEN“ ( Mit einer pfiffigen Methode nebenberuflich, zeitliche & finanzielle Unabhängigkeit erreichen… ) – hier ansehen

Ich hoffe, Du hast heute etwas Nützliches aus meinem kostenlosen Training gelernt & konntest etwas für dich selbst mitnehmen. Fühl dich frei, die Tipps anzuwenden, um die Ergebnisse in deinem Business zu erzielen, die du dir wünschst.

Hat Dir dieser Beitrag irgendwie geholfen?

Wenn JA, dann würde ich mich in diesem Fall über deinen Kommentar unten am Ende des Beitrages freuen. Ebenfalls freue ich mich, wenn du mit Hilfe der Schaltflächen diesen Beitrag in den sozialen Medien teilen würdest, wenn du der Meinung bist, dass dies deinem Netzwerk einen Mehrwert bringen würde.

Gratis Trainings: Oliver Schirmer`s Blog

Für noch mehr Trainings und Tipps: Tritt meiner Facebook-Gruppe bei, folge mir auf meiner Instagram-Seite und abonniere meinen YouTube-Kanal

PS: Möchtest Du dein Geschäft online aufbauen so wie ich es tue? Hier findest du eine Übersicht und eine kostenlose Testversion desselben Systems, mit dem ich täglich Leads und Verkäufe generiere: Gratis Webinar ansehen & kostenlose Testversion starten

Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...

oliverschirmer

Oliver Schirmer ist gelernter Industriemechaniker. An seinem 21. Lebensjahr hatte er beschlossen diesen Beruf an den Nagel zu hängen und ist seit dem Jahr 2005 im Strukturvertrieb bzw. Network Marketing tätig. Er konnte bereits mehr als 274 Personen Firstline sponsern und viele hundert eigenen Kunden gewinnen. In seinem aktuellen MLM Unternehmen dem Marktführer Strom und Gas, welcher jeden Monat circa 30.000 Neukunden und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 95 Millionen Euro erzielt baut er erneut ein erfolgreiches Team von gleichgesinnten auf die gemeinsam großes bewegen wollen. Oliver Schirmer baut sein Team überwiegend über Internet Marketing auf. Er nutzt aber auch Strategien aus der alten "Vertriebsschule" die er hauptsächlich in vielen Jahren Finanzdienstleistung gelernt hat um diese mit Methoden des Online Marketings zu verbinden. Hier auf diesem Blog schreibt er über die Themen Network Marketing - Affiliate & Online Marketing und gibt viele seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet weiter. Mehr über mich erfährst du über den Button "Zur Person"

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
error

Gefällt dir der Blog? Bitte teile ihn mit deinem Netzwerk :)