Zweites Standbein – warum ein zweites Standbein wichtiger denn je ist❗

Wenn uns die Krisen der Vergangenheit eines gelehrt haben, dann ist es, dass ein klassischer Selbstständiger aber auch jeder Angestellte unbedingt ein zweites Standbein benötigt. Warum dies so ist und welche Möglichkeiten dafür in Betracht kommen erfährst du in diesem Beitrag.

Während ich diese Zeilen hier schreibe im März 2020, hat Deutschland aber auch die halbe Welt aufgrund eines Virus namens Corona das öffentliche Leben nahezu komplett heruntergefahren. Im Großen und Ganzen sind alle Geschäfte des öffentlichen Lebens bis auf Ausnahmen wie Lebensmittelhandel und Ärzte sowie notwendige Berufe wie Polizei etc. bis auf Weiteres geschlossen worden.

Was das für die Wirtschaft und insbesondere die einzelnen Unternehmen sowie ihre Angestellten bedeutet ist noch nicht absehbar. Die Börsen jedoch haben mit heftigen Kursverlusten bereits darauf reagiert. Zwar stellt die Bundesregierung Soforthilfen zur Verfügung aber dennoch werden viele Betriebe und damit auch ihre Angestellten voraussichtlich in Schwierigkeiten kommen.

Kreativität ist gefragt und viele Unternehmer reagieren auch extrem kreativ und mit guten Ideen auf diesen Umstand. Dennoch werden viele Unternehmer und Selbstständige wohl massive Umsatzeinbußen in Kauf nehmen müssen. Vorhersehbar war dies alles nicht.

Die Frage, ob die Panik um das Coronavirus nun gerechtfertigt ist oder nicht, muss jeder für sich selbst beantworten. Das ist auch eher eine philosophische Frage, denn die Lage ist jetzt nun einmal wie sie ist. Nun muss jeder das beste für sich daraus machen.

Mit   Network Marketing zum Ziel

Mein geheimes MLM-Business

Gratis Business-Präsentation anfordern:

envelope
angle-double-right

In diesem Artikel möchte ich auf zwei Punkte eingehen, auf welche ich immer wieder in meinen Gesprächen eingehe und auch hier im Blog und meinen Postings immer wieder anspreche.

  1. Du brauchst ein zweites Standbein
  2. Du brauchst ein dauerhaftes zweites Standbein

Das Problem

Die aktuelle #Coronaepidemie wird laut Schätzungen der Bundesregierung rund 2,35 Millionen Menschen in die Kurzarbeit bringen. Während der Finanz- und Wirtschaftskrise hatten wir „nur“ rund 1,4 Millionen Menschen in Kurzarbeit.

Das Problem an der Sache ist, das die Millionen von betroffenen Menschen dann mit weniger Geld zurechtkommen müssen. Bei Kurzarbeit zahlt die Bundesagentur für Arbeit lediglich 60 Prozent des ausgefallenen Lohns und bei Beschäftigten mit Kindern gerade einmal 67 Prozent. Dazu kommen noch eventuell die Menschen das Arbeitslos werden können, weil ihr Unternehmen die Krise nicht übersteht.

Wer zum Beispiel 1500 € Netto verdient, der muss dann auf einmal mit 900-1000 € im Monat zurechtkommen. Das sind natürlich erhebliche Einschnitte in den aktuellen Lebensstandard.

Diese Krisen, die im übrigen gar nich so selten sind wie man denkt, zeigen immer wieder, dass es so etwas wie absolute Sicherheit und ein sicheres Einkommen nicht gibt. Von heute auf morgen kann die Welt für jeden von uns eine ganz andere sein. Wer sich zuvor ein zweites Standbein aufgebaut hat, der kann in Krisenzeiten gelassener reagieren und seine Fixkosten und seinen Lebensstandard weiter finanzieren. Zumindest wenn er sein zweites Standbein auf einem guten Fundament errichtet hat.

Geld verdienen & zweites Standbein aber wie?

Doch mit was soll man Geld verdienen und sich ein zweites Standbein aufbauen?

In meinen Gesprächen höre ich immer wieder Aussagen, wie ich habe keine Zeit oder ähnliche. Gerade von Selbstständigen. Das ist natürlich quatsch. Wir alle haben gleich viel Zeit. Es ist alles eine Frage der Organisation und eine Frage der Prioritäten. Ja, das ist die Wahrheit.

Egal ob du willst oder nicht, du wirst dir die Zeit nehmen müssen, wenn du in Krisenzeiten ein stabiles Einkommen haben möchtest. Es ist außerdem gerade für Selbstständige äußerst sinnvoll in ein zweites Standbein Zeit zu investieren, gerade dann, wenn dein Geschäftsmodell nicht absolut Krisensicher ist.

Die Beste Möglichkeit?

In diesem Video zeige ich dir eine Möglichkeit, die du dir ganz besonders genau ansehen solltest. Und das Beste ist, du kannst es komplett, also zu 100% von zuhause aus betreiben. Das Geschäft lässt sich komplett und zu 100% online betreiben! Wenn du es nicht willst, dann musst du nicht einen einzigen Fuß vor die Türe setzen um Karriere zu machen.

Geld verdienen - warum ein zweites Standbein wichtiger denn je ist❗

An anderer Stelle im Blog bin ich bereits auf dieses Thema in die Tiefe eingegangen und du kannst dich gerne hier weiter in das Thema vertiefen.

Fazit – zweites Standbein

Meiner Meinung nach, macht es Sinn über ein zweites Standbein nachzudenken. Du musst in der Lage sein zu erkennen, welche Gefahren für dich als Selbstständiger bzw. Unternehmer in deinem Geschäft oder als Angestellter auf dich lauern. Beispiele:

  • Wenn du ein Restaurant besitzt, kannst du dann in Situationen, in denen dein Restaurant geschlossen ist, die entgangenen Umsätze auf einem anderen Wege ausgleichen?
  • Kannst du als Frisör Einnahmen generieren, wenn es ein Kontaktverbot mit anderen Menschen gibt?

Vielleicht sagst du jetzt, das zum Beispiel die #Coronakrise eine Ausnahme darstellte. Vielleicht hast du recht. Vielleicht aber auch nicht? Es lebt sich trotzdem besser mit einem zweiten Standbein, oder?

Auch wenn es vielleicht so den Anschein macht, es ist nicht mein Anliegen hier mit dem Finger zu zeigen und zu sagen, man hätte lieber xyz machen sollen, dann wäre das nicht passiert. Ganz im Gegenteil. Ich möchte hier einfach nur zum Nachdenken anregen und dir eine Möglichkeit aufzeigen. Wenn mir dies gelungen ist, dann freut mich das.

Schreibe mir doch bitte deine Gedanken und Fragen zu dem Thema in die Kommentarfunktion.

Mich würde interessieren, wie begegnest du Krisen und wie hast du diese in deinem Unternehmen gelöst bzw. welche Vorsorge hast du getroffen? Schreibe deine Ideen einfach in die Kommentarfunktion und lasse andere von deinen Ideen profitieren.

Wenn du Lust auf ein gut funktionierendes System hast, in einem Unternehmen das nachweislich funktioniert, dann fordere jetzt hier gleich weitere Informationen an oder schreibe mir hier und lasse uns deine Möglichkeiten bei uns im Team besprechen. Wenn du mit mir persönlich zusammenarbeiten willst, dann klicke hier und vereinbare einen Gesprächstermin mit mir.

Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war, dann würde ich mich freuen, wenn du meine Arbeit hier unterstützt und sie mit deinem Netzwerk teilen würdest. Man weiß nie für wen diese Informationen gerade in diesem Moment hilfreich ist.

Außerdem freue ich mich über deine Gedanken zu diesem Thema und dein Feedback. Schreibe mir dazu gerne einen Kommentar und vernetze dich gerne mit mir über meine anderen Kanäle.

Weitere wertvolle Tipps erhältst du, wenn du dich in meinen Newsletter einträgst.

Ich freue mich von dir zu hören und wünsche dir weiterhin alles erdenklich Gute.

100% KOSTENLOSES Webinar: „RAUS AUS DEM HAMSTERRAD – WIE SIE IN ZUKUNFT VON ZU HAUSE AUS IHR GELD VERDIENEN“ ( Mit einer pfiffigen Methode nebenberuflich, zeitliche & finanzielle Unabhängigkeit erreichen… ) – hier ansehen

Ich hoffe, Du hast heute etwas Nützliches aus meinem kostenlosen Training gelernt & konntest etwas für dich selbst mitnehmen. Fühl dich frei, die Tipps anzuwenden, um die Ergebnisse in deinem Business zu erzielen, die du dir wünschst.

Hat Dir dieser Beitrag irgendwie geholfen?

Wenn JA, dann würde ich mich in diesem Fall über deinen Kommentar unten am Ende des Beitrages freuen. Ebenfalls freue ich mich, wenn du mit Hilfe der Schaltflächen diesen Beitrag in den sozialen Medien teilen würdest, wenn du der Meinung bist, dass dies deinem Netzwerk einen Mehrwert bringen würde.

Gratis Trainings: Oliver Schirmer`s Blog

Für noch mehr Trainings und Tipps: Tritt meiner Facebook-Gruppe bei, folge mir auf meiner Instagram-Seite und abonniere meinen YouTube-Kanal

PS: Möchtest Du dein Geschäft online aufbauen so wie ich es tue? Hier findest du eine Übersicht und eine kostenlose Testversion desselben Systems, mit dem ich täglich Leads und Verkäufe generiere: Gratis Webinar ansehen & kostenlose Testversion starten

Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...

oliverschirmer

Oliver Schirmer ist gelernter Industriemechaniker. An seinem 21. Lebensjahr hatte er beschlossen diesen Beruf an den Nagel zu hängen und ist seit dem Jahr 2005 im Strukturvertrieb bzw. Network Marketing tätig. Er konnte bereits mehr als 274 Personen Firstline sponsern und viele hundert eigenen Kunden gewinnen. In seinem aktuellen MLM Unternehmen dem Marktführer Strom und Gas, welcher jeden Monat circa 30.000 Neukunden und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 95 Millionen Euro erzielt baut er erneut ein erfolgreiches Team von gleichgesinnten auf die gemeinsam großes bewegen wollen. Oliver Schirmer baut sein Team überwiegend über Internet Marketing auf. Er nutzt aber auch Strategien aus der alten "Vertriebsschule" die er hauptsächlich in vielen Jahren Finanzdienstleistung gelernt hat um diese mit Methoden des Online Marketings zu verbinden. Hier auf diesem Blog schreibt er über die Themen Network Marketing - Affiliate & Online Marketing und gibt viele seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet weiter. Mehr über mich erfährst du über den Button "Zur Person"

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
error

Gefällt dir der Blog? Bitte teile ihn mit deinem Netzwerk :)