Teleson Vertriebspartner werden – Warum du darüber nachdenken solltest

Du willst TeleSon Vertriebspartner werden und fragst dich, ob es sich lohnt bei der TeleSon zu starten oder du möchtest einfach mehr Informationen darüber wie du TeleSon Vertriebspartner werden kannst? Dann wirst du in diesem Artikel die Antworten auf deine Fragen finden.

Ich werde hier weniger meine eigenen TeleSon Erfahrungen teilen da ich diese bereits in diesem Artikel ganz ausführlich geschildert habe und werde mich daher auf das Konzentrieren was wichtig ist, wenn du als TeleSon Vertriebspartner durchstarten und von Anfang an Ergebnisse erzielen willst.

Was kann man als TeleSon Vertriebspartner verdienen?

Das ist eine der meist gestellten Fragen, die ich bezüglich einer Zusammenarbeit erhalte und daher möchte ich dir zeigen, was bei der TeleSon auf jedenfall möglich ist und unter welchen Voraussetzungen das Einkommen erzielt werden kann.

Das TeleSon Vergütungssystem erklärt

Das TeleSon Vergütungssystem erklärt

 

Kommen wir nun zu der Frage was du als TeleSon Vertriebspartner verdienen kannst.

Abhängige Beschäftigung und 38 Std. Woche Die EINZIGE ALTERNATIVE?

Wie Sie durch eine pfiffige Methode nebenberuflich bis zu 2744 € verdienen können

 

Der Verdienst eines TeleSon Vertriebspartners setzt sich aus 3 möglichen Einnahmequellen zusammen.

Einnahmequelle 1 ist die Abschlussprovision die du auf jeden von dir selbst vermittelten Vertrag bekommst. Die Höhe ist abhängig vom jeweiligen Anbieter, dem Verbrauch, Laufzeit und ob es sich um ein Gewerbe oder einen Privatkunden handelt.

Einnahmequelle 2 sind Differenzprovisionen auf die vermittelten Verträge der Teampartner wie im Bild gezeigt.

Einnahmequelle 3 sind Folgeprovisionen und Leistungs- und Teamleiter Prämien.

In diesem Beispiel siehst du den Verdienst eines TeleSon Vertriebspartners mit der Stufe Orgaleiter. Der Verdienst bezieht sich lediglich auf die Differenzprovisionen der Teampartner (Einnahmequelle 2). Folgeprovisionen, direkte eigene Abschlüsse sowie Prämien sind hier nicht berücksichtigt.

Wie kommt der Verdienst dieses fiktiven TeleSon Vertriebspartners zustande? Zunächst einmal siehst du hier einen TeleSon Vertriebspartner auf der Stufe Orgaleiter (Sie/du). Du als Orgaleiter hast in diesem Beispiel 3 direkte Linien aufgebaut. Die Stufe Orgaleiter ist eine erste wichtige Position innerhalb des Unternehmens da es ab dieser Stufe auch weitere Sonderleistungen und Prämien gibt. Diese Stufe sollte sich jeder TeleSon Vertriebspartner aus meiner Sicht so schnell wie möglich sichern.

Wie kommt der Verdienst aus dem Team zustande?

Der Orgaleiter hat hier eine Provision von 64 € je vermitteltem Vertrag. Seine erste Linie hat die Stufe des Vertriebsassistenten der eine Provision von 40 € je vermitteltem Vertrag erhält. Schließt nun der Vertriebsassistent 25 Verträge ab egal, ob alleine oder mit seinem Team, dann erhält der Orgaleiter 64 €-40€=24 € je vermitteltem Vertrag.

In diesem Fall beträgt das Einkommen aus dieser Linie 24 € x 25 Verträge = 600 € Differenzprovision. Das Einkommen aus dem Team rein aus Differenzprovision setzt sich also wie folgt zusammen:

Linie 1: 64€ – 40€ = 24€ und 24€ x 25Verträge = 600€
Linie 2: 64€ – 47€ = 17€ und 17€ x 60Verträge = 1020€
Linie 3: 64€ – 54€ = 10€ und 10€ x 90Verträge = 900€

Das Gesamteinkommen beträgt zusammen 2520 € aus dem Team. Wohlgemerkt spielt es dabei keine Rolle, ob die jeweilige Anzahl an Verträgen von dem jeweiligen Partner alleine oder mit seiner Struktur vermittelt wurde. Dadurch hast du die Möglichkeit, bis in die unendliche Tiefe deiner Struktur entlohnt zu werden. Des Weiteren sind hier keine Prämien usw. berücksichtigt. Hierbei handelt es sich um die reine Differenzprovision. Außerdem steht es dir natürlich auch frei mehr, als 3 Linien in deinem Geschäft aufzubauen und so dein Einkommen immer weiter zu steigern.

Ist das auch realistisch?

Ja, das ist es. Nach meinen TeleSon Erfahrungen auch deutlich mehr. Allerdings wie in jedem Geschäft auch nur für den, der die richtigen Aktivitäten und Stückzahlen bringt. Es gibt Partner, die verdienen ein Vielfaches von dem und vermitteln / empfehlen bereits im ersten Monat 30 Verträge oder mehr ohne Team. Aber und das ist die andere Seite der Sache gibt es auch Menschen, die schaffen es nicht einmal einen Vertrag zu vermitteln. Deshalb solltest du eine mögliche TeleSon Vertriebspartner Karriere nur dann in Erwägung ziehen, wenn du bereit bist dich voll und ganz auf das zu konzentrieren was dir beim Aufbau deines Geschäfts hilft. Dazu komme ich gleich. Network Marketing ist ein Geschäft für Unternehmer, das heißt für Menschen die ernsthafte Ziele haben und alles dafür tun diese zu erreichen. Es ist ein Business für Unternehmer und nicht für Unterlasser.

Dabei spielt es keine Rolle, wie groß dein Ziel ist. Es muss dir einfach nur wichtig sein dieses Ziel zu erreichen und du musst bereit sein, solange dafür zu arbeiten bis du es erreicht hast. Alles andere ist Zeitverschwendung und ergibt keinen Sinn.

Wie so alles im Leben hat auch der Erfolg seinen Preis. Egal ob du 1000 € im Monat dazuverdienen willst oder 10.000 € und viel mehr im Monat machen willst. Alles hat seinen Preis. Die Aktivitäten dafür sind immer die gleichen, die es zu tun gilt.

1. Neue Vertriebspartner gewinnen.
2. Neue Kunden gewinnen.
3. Neue Empfehlungen für dein Auftragsbuch gewinnen.

Das gilt es jeden Tag aufs neue zu tun, und zwar so lange bis dein Ziel erreicht ist.

Bist du bereit diesen Preis zu zahlen?

Nur wenn die Antwort ein bedingungsloses JA ist, dann ist eine Karriere als TeleSon Vertriebspartner für dich sinnvoll.

Wie ich bereits am Anfang versprochen habe gehe ich nun auf die wichtigsten Voraussetzungen ein, die du als TeleSon Vertriebspartner mitbringen solltest. Zunächst mal spielt es keine Rolle, welche Qualifikation oder welchen Schulabschluss du hast. Das TeleSon Karrieresystem ist für jeden gleich. Egal ob Akademiker oder ohne Abschluss, egal ob Mann oder Frau, egal ob jung oder alt, jeder hat die gleichen Chancen. Es gibt jedoch einige Basispunkte, die gegeben sein müssen, damit du ein
langfristiges und lukratives Einkommen aufbauen und genießen kannst.

TeleSon Vertriebspartner werden – die Voraussetzungen

Wie bereits gesagt, ist es nicht wichtig, ob du einen hohen Schulabschluss hast oder nicht, ob du Mann, Frau, jung oder alt bist. Es ist einfach nur wichtig, dass du möglichst viele der folgenden Punkte umsetzt. Dabei spielt es keine Rolle, ob als TeleSon Vertriebspartner oder als Vertriebspartner eines anderen MLM Unternehmens. Ich durfte das selbst schmerzhaft kennenlernen, was es bedeutet, wenn auch nur einer der Punkte nicht erfüllt ist.

Es gab viele Momente, an denen ich gezweifelt habe und einfach nicht den Erfolg hatte, den ich mir gewünscht habe. Aber wünschen alleine reicht nicht. Es ist auch nicht sinnvoll anderen Menschen oder Situationen die Verantwortung dafür zu geben.

Es ist weder die Upline, noch die wenige Zeit, noch sind es die Umstände in deinem Leben. Sorge dafür, dass du die folgenden Punkte umsetzt und du wirst den dir möglichen Erfolg haben. Das passiert aber erst dann, wenn du aufhörst die Verantwortung für dein Tun und Handeln an andere abzugeben.

1. Das richtige Mindset.

Du kannst das mittlerweile in jedem Blog oder Buch nachlesen und trotzdem ist es mit die wichtigste Voraussetzung, wenn du im Network Marketing erfolgreich sein willst. Was ist der Unterschied zwischen erfolgreichen und weniger erfolgreichen Menschen in der Network Marketing Branche. Die Antwort ist einfacher, als du denkst. Die erfolgreichen wissen einfach wie das Spiel funktioniert und halten sich an die Spielregeln. Sie versuchen nicht das Rad neu zu erfinden, sondern nutzen das was bereits funktioniert. Sie wissen wie Menschen funktionieren und versuchen sie gar nicht erst zu ändern.

Sie wissen, dass man langfristig denken, planen und handeln muss. Sie wissen auch, dass man unternehmerisches denken benötigt und bereit sein muss Zeit oder Geld, am besten beides
zu investieren um nennenswerte Erfolge und Ergebnisse zu erzielen. Sie wissen ganz genau, dass es keine ABKÜRZUNG zum Erfolg gibt.

2. Einen guten Grund / Ziele die dich antreiben.

Ohne Ziel, ist kein ankommen am Ziel möglich. Kein Taxifahrer der Welt würde ohne Ziel arbeiten. Er könnte es gar nicht. Denn wenn er nicht weiß, wohin er fahren soll, wie soll er jemals ankommen? Er kommt niemals an. Bei einem Ziel gibt es auch keine alternative. Wenn der Taxifahrer ein Ziel bekommt, dann fährt er genau da hin. Egal wie lange es dauert. Beim Taxifahrer ist das klar, aber im Network Marketing gibt es immer noch Menschen die genau entgegengesetzt handeln.

Viele Menschen haben keine klaren konkreten Ziele. Dabei geht es um ein Ziel, dass du definitiv erreichen willst. Viele haben, wenn sie überhaupt ein Ziel nennen können,sogenannte wischiwaschi Ziele wie ich sie nenne. Diese Ziele hast du garantiert schon einmal gehört. Sie lauten oft mehr Geld, mehr Zeit usw.

Wenn man näher nachfragt stellt man fest, dass viele nicht einmal genau wissen für was sie zum Beispiel „mehr Zeit“ haben wollen oder wie viel in Zahlen zum Beispiel „mehr Geld“ ist und wofür sie es brauchen.

Ein Ziel ist erst dann ein klares Ziel, wenn es zwei wichtige Elemente beinhaltet. Es muss messbar sein. Genauer gesagt, was willst du bis wann erreichen und es muss mindestens ein wirklich wichtiger Grund dahinter stecken. Nur ein starkes warum hinter dem Ziel gibt dir die nötige Antriebskraft
dich zu bewegen.

Beispiel:

Ziel: Ich verdiene bis spätestens 31.12.2019 mindestens 2000 € jeden Monat aus dem Team.
Warum: Weil ich dadurch meinen gehassten 9 to 5 Job an den Nagel hängen kann und mich voll und ganz dem Aufbau meines Geschäfts widmen kann.

Beides muss natürlich dein wahrer Grund sein. Ein Grund, der dich wirklich antreibt.

3. Bereitschaft dich führen zu lassen.

Auch das ist ein Punkt den viele Networker einfach nicht verstehen. Klar ist Network Marketing ein Geschäft, indem du komplett selbst Unternehmerisch tätig sein wirst aber dennoch wird deine Upline nur dann ein Interesse haben in dich Zeit zu investieren, wenn du bereit bist und Ergebnisse lieferst. Dazu ist die Grundvoraussetzung, dass du zu Beginn deiner Tätigkeit die Dinge tust, die deine Upline dir vorgibt. Tust du das nicht, dann darfst du dich nicht wundern, wenn die Upline irgendwann nicht mehr ans Telefon geht, wenn du anrufst. Warum sollte sie auch? Viele Menschen tun einfach nicht das was man ihnen sagt und wundern sich dann, wenn sie nicht vorankommen.

Deine Upline oder dein Sponsor hat aber auch Ziele und deshalb wird er oder Sie sich eben nur die Zeit für die Menschen nehmen, wo der Sponsor weiß, dass die Zeit auch gut investiert ist. Wer also nicht das umsetzt, was der Sponsor sagt, der darf sich auch nicht wundern, wenn er keine 1zu1 Coachings erhält.

Das ist aber nicht nur im Network Marketing so. In jedem Unternehmen werden Mitarbeiter entlassen, die keine Leistung bringen für die Sache für die Sie bezahlt werden.
Im Network Marketing wird niemand entlassen aber ein erfolgreicher Sponsor und Teamleiter hat nicht die Zeit um sich mit Menschen zu umgeben, die nicht erfolgreich werden wollen. Ich weiß das hört man nicht gerne, aber genauso ist es.

4. Die richtige MLM Firma.

Auch das durfte ich schmerzhaft lernen und erleben. Wenn du keine funktionierende Firma im Rücken hast, dann wird es nicht funktionieren. Achte darauf, dass das Unternehmen länger als 5 Jahre auf dem Markt ist, konkurrenzfähige Produkte und ein stabiles Wachstum hat. Am besten ist das Unternehmen dazu noch schuldenfrei und hat Rücklagen.

Laut verschiedensten Aussagen scheitern rund ca. 95 % der Unternehmen innerhalb der ersten 5 Jahre. Wenn du den Fehler machst in so einem Unternehmen einzusteigen, dann besteht eine 95 prozentige Wahrscheinlichkeit, dass es nicht funktioniert. Ich durfte diesen Fehler zweimal machen, obwohl ich es besser gewusst habe. Das waren zugegeben nicht meine besten Entscheidungen. Daher weiß ich von was ich spreche. Außerdem sollte das Unternehmen auch in deinem Land funktionieren. Es nützt nichts, wenn ein Unternehmen in England oder den USA funktioniert, aber in dem Land wo du aktiv sein willst nicht.

5. Systeme zur Kundengewinnung / System zur Vertriebspartnergewinnung.

Nutze Systeme zur Kunden- und Vertriebspartnergewinnung sowie zur Einarbeitung neuer Vertriebspartner die bereits nachweislich funktionieren.

Wir haben zum Beispiel für unsere Teampartner verschiedenste Strategien und Systeme mit denen man zu neuen Kunden und Vertriebspartnern kommt. Aber auch hier sei gesagt, wer meint, dass es ohne eigenes Zutun möglich ist, eine erfolgreiche Network Marketing Organisation aufzubauen, der irrt sich gewaltig. Es ist ein Geschäft von Mensch zu Mensch und das wird es auch immer bleiben. Außerdem sollte das Geschäft von jedem Menschen so einfach wie nur irgendwie möglich ausgeführt werden können.

Bevor du dich aber mit Marketing und Akquise Methoden beschäftigst, gilt es herauszufinden, worin du gut bist und worin du weniger gut bist. Erstelle eine Liste mit deinen Stärken und schwächen und überlege dir dann, welche Marketingstrategien für dich besonders sinnvoll sind.

Wenn du zum Beispiel stark Kreativ veranlagt bist, dann bietet dir Social Media gute Zugangswege zu neuen Vertriebspartnern und Kunden. Ich zum Beispiel nutze gerne meinen Blog, Email-Marketing und YouTube wo ich meinen Lesern und Zuschauern wertvollen Content weitergebe. So kann ich im Schreiben und im Sprechen immer besser werden und das sind definitiv gute Fähigkeiten im Network Marketing. Außerdem gehe ich aktiv auf interessante Kandidaten zu und nutze Pay per Click Werbeanzeigen, um auch dann für mein Geschäft zu werben, wenn ich gerade wenig Zeit habe für die anderen Marketingstrategien.

Offline ist natürlich genauso möglich und zu empfehlen wie online Marketingmethoden.
Hier wären zum Beispiel Vorträge, Seminare und die eigene Namensliste zu nennen. Daher empfehle ich grundsätzlich einen Mix aus 2–5 Marketingkanälen zu nutzen.

So bist du breit aufgestellt und kannst täglich über verschiedene Kanäle für neue Interessenten sorgen. Außerdem solltest du einen Mix haben aus Marketingmethoden, die dir kurzfristig Interessenten generieren und Methoden, die nachhaltig sind und dir langfristig einen stetigen Strom an Interessenten bringen.

Ein Blog zum Beispiel ist eine langfristige Sache. Hier müssen erstmal kontinuierlich Inhalte veröffentlicht werden und das am besten regelmäßig. Telefonakquise, Direktkontakt und Empfehlungsmarketing bringen dir dafür schnelle Ergebnisse.

Alle Interessenten egal über welchen Kanal sie kommen, landen bei mir dann auf einer Landingpage wo sie die wichtigsten Informationen automatisiert via E-Mail Marketing erhalten. So kommen dann in Folge Gespräche und neue Anbindungen für mein Geschäft zustande.

6. Spaß und Freude daran andere Menschen erfolgreich zu sehen.

Network Marketing ist keine Ego Nummer und du hast es auch nicht mit Angestellten zu tun, denen du befehlen kannst was Sie zu tun haben. Ich habe schon häufig gesehen, dass sogenannte Führungskräfte ihren Partnern den Erfolg nicht gegönnt haben. Im Network Marketing wirst du umso erfolgreicher, je mehr du anderen dabei hilfst ihre Ziele zu erreichen, sofern diese sich natürlich helfen lassen. Sich an den Erfolgen der Teampartner zu freuen ist das schönste, was es gibt. Zum einen ist es schön andere wachsen zu sehen und zum anderen zahlt es sich für beide auch finanziell aus.

7. Die richtige Sichtweise – MLM ist kein Hobby, sondern ein Geschäft.

Wer denkt, es geht mit halber kraft, der wird schnell eines Besseren belehrt werden. Egal ob du Network Marketing nebenberuflich oder hauptberuflich betreibst, du musst es wie ein Geschäft sehen. Wer MLM wie ein Hobby sieht, der wird nie ernsthafte Ergebnisse erzielen. Die Aktivitäten sind immer die gleichen. Egal ob Nebenberuf oder Hauptberuf.

Die Aktivitäten sind:

1. Neue Vertriebspartner gewinnen.
2. Neue Kunden gewinnen.
3. Neue Empfehlungen für dein Auftragsbuch gewinnen.

Und für jede einzelne Aktivität trägst du selbst die Verantwortung. Wenn du es als Hobby betreibst, wirst du deinen Kundenservice nicht ordentlich machen und du wirst auch nicht deine neuen Vertriebspartner mit dem Engagement unterstützen, welches du und deine Partner benötigen. Stell dir mal einen nebenberuflichen Arzt vor, der nur einmal im Monat oder einmal im Jahr einen Patienten operiert.

Würdest du dich ihm anvertrauen?

Ich glaube nicht und genauso verhält es sich im Network Marketing. Verhalte dich wie ein Profi auf deinem Gebiet und führe dein Geschäft mit der nötigen Sorgfalt und dem nötigen Einsatz.

8. Fokus – der richtige Plan wie du dein Ziel erreichst.

Das ist wohl heutzutage der schwerste Punkt für die meisten Menschen. Durch das Internet und Social Media wartet jeden Tag eine neue Chance auf die Menschen mit dem versprechen, das es noch leichter geht.

Ich sage dir jetzt die Wahrheit…

In jedem Network Marketing Unternehmen musst du die gleichen Dinge tun. Sonst bräuchte dich das Unternehmen nicht. Ich wiederhole diese Dinge noch einmal:

1. Neue Vertriebspartner gewinnen.
2. Neue Kunden gewinnen.
3. Neue Empfehlungen für dein Auftragsbuch gewinnen.

Es gibt keine ABKÜRZUNG zum Erfolg!

Deshalb solltest du folgendes tun um dich voll und ganz auf den Aufbau deines Business zu fokussieren. Erstelle dir einen Plan anhand deiner Ziele. Breche die Aktivitäten, die zum Erreichen deines Zieles führen auf den Tag herunter, sodass du weißt, was du jeden Tag tun musst, um dein Ziel zu erreichen.

Dann halte dich an deinen Plan ganz stupide Tag für Tag. Schau nicht links und schau nicht rechts. Lass dich von nichts und niemandem ablenken. Erst wenn du deine Tagesziele / Tagesaktivitäten erledigt hast, kümmerst du dich um alles andere oder machst einfach Feierabend und genießt dein Leben.

9. Disziplin & Verantwortung.

Disziplin und Verantwortung sind ebenfalls wichtige Punkte für deinen Erfolg als TeleSon Vertriebspartner. Zum einen brauchst du die Disziplin deine täglichen Einkommens erhöhenden
Aktivitäten durchzuziehen egal, ob dir gerade danach ist oder nicht.

Dazu brauchst du auch noch das Verantwortungsbewusstsein gegenüber jedem deiner Kunden und Geschäftspartner. Sei für Sie da, und zwar solange, wie sich beide Seiten an die Spielregeln halten und gib dein Bestes. Sorge dafür, dass du ein gutes Vorbild für deine Partner bist, indem du täglich die 3 wichtigsten Dinge tust.

Ich wiederhole sie noch einmal. Man kann es gar nicht oft genug sagen. Das ist das was du täglich tun solltest egal, ob du ein Team hast oder nicht:

1. Neue Vertriebspartner gewinnen.
2. Neue Kunden gewinnen.
3. Neue Empfehlungen für dein Auftragsbuch gewinnen.

Warum sage ich das so häufig? Weil viele Networker täglich alles tun nur nicht diese 3 Dinge!

10. Wille täglich besser zu werden.

Last but not Least brauchst du den Willen und den Ehrgeiz täglich besser zu werden. Was kannst du heute verändern oder verbessern? Was kannst du besser machen als gestern? Sei bereit täglich neues zu lernen und prüfe aber sehr kritisch, ob diese Dinge wirklich auf deine Ziele einzahlen. Falls du feststellst das dies nicht der Fall ist, dann lasse die Finger davon.

TeleSon Vertriebspartner werden – 10 Gute Gründe die dafür sprechen

 

1. DER MARKT & DIE STEIGENDEN ENERGIEPREISE

Laut Statista gibt es im deutschen Strommarkt:

1.300 Stromlieferanten (Der Lieferant kauft die Energie für seine Kunden, liefert alles „all inclusive“, nutzt das Netz der Netzbetreiber, bezahlt dafür Netznutzungsentgelt, schließt die notwendigen Verträge mit dem Netzbetreiber im Auftrag und im Namen des Kunden ab)

914 Netzbetreiber (Eigentümer der Netze inklusiver der Zähler, sind zuständig bei Lieferunterbrechungen durch Netzausfälle)

mit 914 unterschiedlichen Netznutzungsentgelten

Im deutschen Gasmarkt zeigt sich ebenfalls laut statista.de ein ähnliches Bild. Es gibt hier:

980 Gaslieferanten (kauft die Energie für seine Kunden, liefert alles „all inclusive“, nutzt das Netz der Netzbetreiber, bezahlt dafür Netznutzungsentgelt, schließt die notwendigen Verträge mit dem Netzbetreiber im Auftrag und im Namen des Kunden ab)

729 Gasnetzbetreiber (Eigentümer der Netze inklusiver der Zähler, sind zuständig bei Lieferunterbrechungen durch Netzausfälle)

mit 729 unterschiedlichen Netznutzungsentgelten

Wie Du siehst, besteht ein erheblicher Beratungsbedarf!

2.HOHE PROVISIONEN UND VERVIELFÄLLTIGUNG DER ARBEITSKRAFT

Der deutsche Energiemarkt ist immer härter umkämpft, sodass die Provisionen förmlich explodieren. Durch die hohen Abschluss und Folgeprovisionen , sowie die Differenzprovisionen sowohl auf die Abschluss- als auch Folgeprovisionen kannst du dir einen sehr lukrativen Kundenstamm aufbauen. Entweder alleine oder in zusammenarbeit mit deinem Team. Du musst nicht also erst bis 67 Jahre warten um in Rente gehen zu können. Beginne sofort damit, dir eine zusätzliche Rente in Form eines passiven Einkommens aufzubauen und genieße schon heute die Früchte deiner arbeit. Und solange es Strom, Gas und Wärme gibt, solange hast du etwas davon.

3. PRODUKTE MIT 100% BEGEHRLICHKEIT

Jeder nutzt Energie bereits und braucht diese. Daher ist Jeder dein potentieller Kunde.

4. SYNERGIEEFFEKTE MIT ANDEREN UNTERNEHMEN

Win-Win Situationen. Es gibt keine Konkurrenz zu anderen MLM Unternehmen und zu anderen Networkern. Ganz im Gegenteil. Jeder profitiert durch das Produkt, weil der Networker seinen Kunden gutes tun kann und gleichzeitig seinen Kunden mehr von seinen guten Produkten verkaufen kann. Das nenne ich mal eine Win-Win Situation für alle Beteiligten. Gerade Finanzdienstleister profitieren enorm von unseren Produkten. Da ich selbst aus dieser Branche komme kann ich dir hier weitere sehr wertvolle Tipps geben. Falls du Finanzdienstleister bist, dann nimm einfach Kontakt zu mir auf und lass uns sprechen.

5.FLEXIBLE ZEITEINTEILUNG

Arbeiten wann, wo und mit wem Du willst und ohne Mindestvorgaben bestimme alleine über deine Zeit und dein Arbeitspensum.

6.EIN KOLLEGIALES TEAM

Lerne auf den TeleSon-Events viele interessante und erfolgreiche Menschen kennen. Diese haben ähnliche Ziele und durch gemeinsames lernen voneinander, entsteht so eine optimale Voraussetzung für deinen Erfolg.

7. EINFACHES GESCHÄFT

Für Network Marketing ist das Business und die Produkte optimal geeignet. Du musst nicht großartig etwas erklären. Das Geschäft ist wirklich einfach. Menschen darauf ansprechen (online oder offline), das Konsumverhalten umstellen indem du den Menschen dabei hilfst weniger für ihren Energiebedarf zu zahlen und dadurch Geld verdienen.

8. KOSTENLOSE AUSBILDUNGEN UND KOSTENLOSES ONLINEBÜRO.

Da der Einstieg komplett kostenfrei ist, bist du mit dem ersten Abschluss direkt in der Gewinnzone.

9. LUKRATIVE PARTNERPROGRAMME

Nutze die vielen Zusatprogramme wie zum Beispiel “Mein Auto”, “Mein Tablet” und “Mein Smartphone”.

10. STARKES UNTERNEHMEN

Die TeleSon AG wurde im Jahr 2000 in München gegründet und ist im Bereich Telekommunikation gestartet. Im Jahre 2008 erfolgte dann der Einstieg in den Energiemarkt. Die TeleSon AG ist im gesamten Bundesgebiet tätig und hat im Jahr 2017 einen Umsatz von mehr als 95,3 Mio Euro erwirtschaftet. Du kannst diese Zahlen übrigens sehr leicht auf Bundesanzeiger.de nachprüfen.

11. HOHE WEITEREMPFEHLUNGSRATE

Ich habe sehr schnell festgestellt, dass die Menschen dich sehr gerne weiterempfehlen. Das ist auch logisch, wer empfiehlt den nicht gerne seinen liebsten ebenfalls Geld zu sparen. Dadurch das wir den Menschen eine Ersparnis bringen und sie nicht zusätzlich Geld ausgeben müssen, empfehlen uns unsere Kunden sehr gerne weiter.

Unsere Unterstützung und Vorteile für unsere TeleSon Teampartner:

Erfahrene Upline
Zugang zu unserer Teaminternen Ausbildungsakademie
Geheime Whatsapp Gruppe und so Zugang zu unserer Community
Geheime Facebook Gruppe und so Zugang zu unserer Community
Landingpagevorlagen inklusive (einfach kopieren und duplizieren, mit zweistelligen Opt-In-Raten)
Salesletter (einfach kopieren und duplizieren – aus 30 Leads entstehen im Durchschnitt 1 bis 3 Teampartner)
Webinare inklusive (einfach kopieren und duplizieren)
Zugang MLM-Inboundprofi + Bundle MLM-Online-Profi
Persönlicher Ansprechpartner.

TeleSon Vertriebspartner werden – mein Fazit

Wer einmal erkannt hat, dass Erfolg im Network Marketing nicht über Nacht kommt und das es keine Abkürzung zum Erfolg gibt, der hat schon vieles richtig gemacht. Zusammenfassend kann man sagen, dass man als TeleSon Vertriebspartner seine Träume und Ziele ohne Wenn und Aber erreichen kann, wenn man bereit ist, sich voll und ganz auf die Sache zu konzentrieren und bereit ist am besten täglich Einkommens erhöhenden Aktivitäten zu betreiben. Unser Geschäft steht auf 3 Säulen:

1. Neue Vertriebspartner gewinnen.
2. Neue Kunden gewinnen.
3. Neue Empfehlungen für dein Auftragsbuch gewinnen.

Wie du das erreichst bleibt dir überlassen. Nutze die Systeme die bereits funktionieren und höre auf deinen Sponsor bzw. deine Upline. Diese wissen in der Regel wie das Geschäft funktioniert. Beherzige die Tipps, die du in diesem Artikel erhalten hast und arbeite täglich daran diese umzusetzen.

Schreibe mir gerne deine Fragen oder Anmerkungen im Kommentarfeld. Welche Erfahrungen hast du im Network Marketing gemacht?

Viele Grüße

Oliver Schirmer
P.S. Lust auf mehr Erfolg? Lust TeleSon Vertriebspartner zu werden? Dann fordere hier gleich weitere Informationen an.

Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...

Comments

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

103 direkte Partner in 13 Monaten!

Hole dir jetzt mein bewährte Schritt für Schritt Anleitung.

chevron-down
close

Verpasse keine neuen Artikel...
Erhalte automatische Updates wenn ein neuer Artikel erscheint.

Hier eintragen und Updates erhalten: