Bist Du BEREIT dein eigenes MLM BUSINESS zu starten? HIER mehr Infos

Quick Tipp #1 – Was macht eine gute Landingpage aus und weitere Fragen..

Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...

Diese Woche haben mich die folgenden 5 Fragen erreicht, die ich gerne in diesem Quick-Tipp beantworten möchte. Dieser Quick Tipp steht auch als Audiospur und als Video für dich bereit.

  1. Was ist aus deiner Sicht besser zum Start eines Online Shops geeignet um die Verkäufe anzukurbeln?
  2. Ist  es besser, wenn ich mich selbst (persönlich) vor der Kamera zeige oder das was ich sagen möchte als Präsentation abfilme?
  3. Was ist die beste Software für Mitgliederbereiche?
  4. Was macht eine gute Landingpage aus?
  5. Was ist der schnellste Weg zum Erfolg?

 

Abhängige Beschäftigung und 38 Std. Woche Die EINZIGE ALTERNATIVE?

Wie Sie durch eine pfiffige Methode nebenberuflich bis zu 2744 € verdienen können

Was ist aus deiner Sicht besser zum Start eines Online Shops geeignet um die Verkäufe anzukurbeln?

 

Die erste Frage lautete wie folgt. „Oliver, was ist aus deiner Sicht besser zum Start eines Online Shops geeignet um die Verkäufe anzukurbeln. Die Produkte für einen bestimmten Zeitraum günstiger anzubieten oder zum Kauf eines Produktes etwas als Draufgabe dazuzugeben?“

Egal ob du ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietest, du solltest immer testen! Wenn du die Möglichkeit hast, dann mache beides. Schau dir an was bei DEINEN Kunden besser funktioniert und am besten ankommt. Wenn du viel über deinen Newsletter machst, dann gehe wie folgt vor.

  1. Sende eine gewisse Anzahl an Menschen auf das erste Angebot mit dem Sonderpreis.
  2. Danach sendest du die gleiche Anzahl an Menschen auf das Angebot mit der Draufgabe und..
  3. In einem dritten Durchgang nochmals die gleiche Anzahl an Menschen auf das Angebot mit Sonderpreis plus Draufgabe.

Danach solltest du die Ergebnisse auswerten und deine Entscheidung anhand der Ergebnisse treffen.

 

Ist  es besser, wenn ich mich selbst (persönlich) vor der Kamera zeige oder das was ich sagen möchte als Präsentation abfilme?

 

Desweiteren erreichte mich eine Frage zum Thema Videomarketing. „Ist  es besser, wenn ich mich selbst (persönlich) vor der Kamera zeige oder das was ich sagen möchte als Präsentation abfilme?“

Auch hier kann man nicht eindeutig antworten. Auch hier solltest du testen was besser ankommt! Erfahrungsgemäß kommen Videos in denen Du persönlich zu sehen bist meist besser an. Dennoch solltest du testen, was bei dir und deinem Publikum besser ankommt. Wenn du etwas verdeutlichen musst oder etwas zeigen musst, dass mit einem Schaubild verständlicher für deine Zuschauer ist, bei dem es leichter ist die Botschaft in einer Präsentation zu verpacken, dann wähle die Präsentation und Filme sie ab. Ansonsten ist meist das persönliche Video besser.

Was ist die beste Software für Mitgliederbereiche?

 

Eine weitere Frage war die nach der besten Plattform für Mitgliederbereiche. Für mich gibt es nicht „DAS BESTE PRODUKT“. Es kommt meistens darauf an was du vor hast und welche Eigenschaften die Software für Mitgliederbereiche haben soll. Ich persönlich verwende WordPress in Kombination mit Digimember.

 

Was macht eine gute Landingpage aus?

 

Bei einer weiteren Frage ging es um das Thema Landingpages. Was macht eine gute Landingpage aus? Eine gute Landingpage macht aus, das sie konvertiert, dass sie aus Besuchern der Seite neue Interessenten macht. Es gibt viel zu viel schöne Landingpages in den weiten des Internets die zwar gut aussehen aber keine oder zu wenig Erfolge erzielen. Klar darf eine Landingpage gut aussehen. Sie muss nicht hässlich sein um zu funktionieren :-). Was ich damit meine ist, dass die Optik erstmal zweitrangig ist. Das wichtigste ist das Ergebnis, dass die Seite erzielt! Die wichtigsten Bestandteile einer guten Landingpage sind die folgenden:

  1. Headline. Die Headline sollte sofort deutlich machen, was der Besucher auf der Seite bekommt
  2. Sub-Headline. Sie sollte ein Problem ansprechen und / oder eine Lösung dafür anbieten.
  3. Bild oder Cover. Wenn du einen Report oder ein Video usw. zum Download anbietest, dann solltest du dir unbedingt ein Cover machen und dieses auf der Seite einbauen. Denn wie beim essen gilt, „Das Auge isst mit“
  4. Sub-Sub-Headline. Die Sub-Sub-Headline soll dann nochmals den Kundennutzen hervorheben und evtl. ein Zusatzversprechen machen, dass du natürlich auch halten musst. Desweiteren kann sie als Einleitung in die Bullet Points / Benefits dienen.
  5. Bullet Points / Benefits. Hier zeigst du nochmals deutlich auf, was die Person bekommt bzw. welche Vorteile der Interessent hat.
  6. Call to Action Button. Dieser Punkt darf auf keinen Fall fehlen. Mache eine Handlungsaufforderung! Was ist der nächste Schritt? Was muss der Interessent jetzt tun um an den Report etc. zu kommen.

 

Was ist der schnellste Weg zum Erfolg?

 

Dann wurde ich noch in einem Gespräch gefragt, was aus meiner Sicht der schnellste Weg zum Erfolg ist. Der schnellste Weg zum Erfolg besteht aus nur ZWEI  Schritten.

  1. Der erste Schritt ist, dass du dir jemanden suchst, der dir genau zeigen kann, was du tun musst, um dein Ziel zu erreichen.
  2. Der zweite Schritt ist dann, dass du das gezeigte 1:1 umsetzt und zwar ohne Ausnahme!

Das ist dann schon alles. Man muss sich eben nur daran halten.

Ich hoffe das dieser Quick Tipp war für dich hilfreich war. Teile Ihn dann bitte mit deinem Netzwerk.

[cta id=“3611″ align=“none“]

Alles Liebe Dein

Oliver Schirmer

 

Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MEHR ZEIT.MEHR GELD.MEHR FREIHEIT.

  • Pfiffige Methode 

  • 2 Passive Einkommensquellen

  • Nebenberuflich bis zu 2744 € pro Monat verdienen 

  • Zeitliche Selbstbestimmung 

  • Unabhängigkeit

Jetzt kostenlos und unverbindlich sofort Informationen per E-Mail erhalten...

chevron-down