Landingpage Aufbau: 8 wichtige Elemente die auf deiner Landingpage nicht fehlen dürfen

In diesem Beitrag geht es um den optimalen Landingpage Aufbau. Ich möchte dir in diesem Beitrag die 8 wichtigsten Elemente zeigen, die auf deiner Landingpage nicht fehlen dürfen. Im ersten Teil des Beitrags, zeige ich dir im Video die 8 Elemente für den Landingpage Aufbau. Im Zweiten Teil zeige ich dir dann, wie du sehr einfach eine Landingpage aufbauen bzw. erstellen kannst. Du bekommst sozusagen eine Schritt für Schritt Anleitung.

Landingpage Aufbau – die 8 wichtigsten Elemente

Optimaler Landingpage Aufbau: 8 wichtige Elemente die auf deiner Landingpage nicht fehlen dürfen

Das Video wird von Youtube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten die Datenschutzerklärung von Google.

Landingpage Aufbau – Landingpage Anleitung – so baust du eine erfolgreiche Landingpage!

Nachdem du nun, die aus meiner Sicht 8 wichtigsten Elemente einer Landingpage kennst, gehe ich in diesem Teil des Artikels darauf ein, wie du dir eine Landingpage aufbauen kannst.

Auswahl des richtigen Homepage Baukasten & online Business Tools

Bevor du startest, musst du für dich ein Tool wählen, mit dem du deine Landingpages gestalten kannst. Ich nutze dazu Builderall. Auf meinen “älteren” Webseiten nutze ich WordPress, in Kombination mit dem cheetah Builderall WordPress Plugin. Builderall ist eine All in One Lösung, ein online Business Tool und ideal für den Landingpage Aufbau geeignet. Es gibt viele Vorlagen und Templates, sodass du sehr einfach und schnell, deine Landingpages erstellen kannst. Du wählst einfach die für dich passende Vorlage aus und passt diese dann auf deine Bedürfnisse an und fertig. Auch als WordPress Nutzer kann ich dir Builderall* empfehlen. mit dem Cheetah WordPress Plugin hast du zusätzlich die Möglichkeit, die Templates und den Builderall Webseiten Baukasten, direkt für deine WordPress-Webseiten zu nutzen. Es gibt sehr viele Anbieter in diesem Bereich. Mit Builderall habe ich aber durchweg positive Erfahrungen gemacht und der Support funktioniert. Weitere Gründe, warum ich gerade Builderall nutze und wie ich Builderall* einsetze, um mein Business aufzubauen zeige ich dir hier.

Landingpage Aufbau Schritt für Schritt

Kommen wir nun zum nächsten Schritt, dem Landingpage Aufbau. Als erstes solltest du mit einigen Überlegungen starten. Stelle dir dazu die folgenden Fragen:

  1. Welches Ziel verfolge ich mit der Webseite (Verkauf eines Produkts, Leadgenerierung, Registrierung neuer Vertriebspartner usw.)? Du solltest aus meiner Sicht, in den allermeisten Fällen immer die Leadgenerierung wählen. Wählst du den Verkauf eines Produkts, dann bist du davon abhängig ob der Besucher jetzt kauft, oder nicht. Kauft der Besucher nicht, ist er in der Regel für alle Zeit verloren (außer du betreibst Remarketing). Gewinnst du die hingegen die E-Mail Adresse der Besucher, kannst du diese immer wieder auf deine Verkaufsseiten via E-Mails leiten. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit deutlich, dass deine Besucher auch zu einem späteren Zeitpunkt Kunde werden können. Darüber hinaus, kannst du via Mail, weitere Produkte verkaufen und das erhöht deinen Umsatz pro Kunde nochmals deutlich.
  2. Welches Problem kannst du am besten lösen?
  3. Wer ist dein idealer Besucher der Webseite? Nach was sucht die Person? Was wünscht sich die Person? Welches Problem will sie gelöst haben?

Natürlich sind diese 3 Fragen lediglich stellvertretend für weitere Fragen genannt. Wichtig ist, dass du weißt, wie deine Zielgruppe, deine idealen Kunden und Vertriebspartner denken, bzw. welche Situation die Personen in ihrem Leben ändern möchten. Je besser du die Zielgruppe kennst, desto besser kannst du dein Angebot und deine Landingpage* auf diesen Personenkreis abstimmen. Die vorherigen Fragen, dienen dir somit als guten Einstieg in das Thema Zielgruppe. Sind diese Fragen geklärt, kannst du an den praktischen Teil gehen und die Webseite erstellen. Mit einem Webseiten-Baukasten wie diesem hier ist das sehr schnell erledigt.

1.Überschrift und zentrale Headline

Beginne als erstes mit der Headline. Du solltest direkt auf den Punkt kommen und ganz klar und präzise formulieren, um was es auf dieser Seite geht. Außerdem sollte sie eine sofortige Aufmerksamkeit bei deiner Zielgruppe erzeugen. Die Headline muss neugierig machen, damit die Besucher sich den weiteren Verlauf der Seite ansehen. Merke dir deshalb… Ist die Headline nicht gut, liest keiner weiter!

Hier 2 Beispiele:

Völlig Gratis: Exakter 9 Schritte Plan, um in 3 Wochen 4 Kg an Gewicht zu verlieren, ohne zu hungern!

In 15 Minuten die erste Provision erhalten, ohne auch nur einen Cent investieren zu müssen.

2.Heroshot – Zentrales Bild oder Video das sofort ins Auge sticht.

Als nächstes solltest du als visuelles Element ein Bild oder ein Video wählen, das deine Zielgruppe anspricht. Im folgenden zeige ich dir ein paar Beispiele, bei denen Heroshot und / oder Headline aus meiner Sicht richtig gut umgesetzt sind. Im Übrigen sollten die Headline, Heroshot und dein CTA bzw. das Optin-Formular zum Eintrag der E-Mailadresse Above the Fold sein, also direkt am oberen Rand der Webseite zu sehen sein.

beispiele landingpage aufbau
Quelle: Neil Patel
landingpage aufbauen beispiele
Quelle: Textbroker
Quelle: Trulia

Weitere sehr gute Beispiel für Landingpages findest du in diesem Artikel von t3n.

3.Vorteilskommunikation – Bulletpoints

Ein weiterer wichtiger Bestandteil, welcher auch deine Conversion stark erhöhen kann, ist der Einsatz von Bulletpoints. Hier hast du die Möglichkeit, kurz und präzise auf die Vorteile deines Angebots einzugehen.

landingpage aufbau

4.Vertrauenselemente – Trustelemente

Setze, wenn möglich, auch diverse Trustelemente ein. Darunter versteht man Zum Beispiel ein Logo (falls du bereits eine etablierte Marke bist) oder falls du bereits in der Presse etc. vertreten warst, kannst du auch die Logos der jeweiligen Zeitung usw. für diesen Zweck nutzen. Trustelemente können aber auch ein TÜV Siegel oder ein Geld zurück Garantie Siegel ein. Auch Testergebnisse, verschiedene Bezahlvarianten, Auszeichnungen und Sicherheitsmaßnahmen sind hier in diesem Bereich anzusiedeln.

Quelle: www.bodoschaefer.de

5.Testimonials – Bewertungen – Referenzen

Amazon und Co. machen es uns vor und zeigen uns, wie wichtig die Meinungen anderer sind. Sie beeinflussen zu einem hohen Grad, ob wir eine Entscheidung für oder gegen etwas treffen. Für die Menschen ist es wichtig, was andere über dich, das Produkt oder die Firma etc. zu sagen haben. Die Meinungen anderer liefern wertvolle Erkenntnisse für die eigene Kaufentscheidung. Nichts schafft mehr Vertrauen als positive Bewertungen anderer Menschen.

6.Einwandbehandlung

Die Einwandbehandlung ist Bestandteil eines jeden guten Verkaufsgesprächs. Auch auf deiner Landingpage bietet es sich an, die Bedenken deiner Besucher auszuräumen. Greife die häufigsten Einwände auf und beantworte diese. Stelle dir die Frage, was deine Besucher zögern lässt und gehe auf diese Themen ein.

7.Frage und Antworten Bereich

Hier beantwortest du die häufig gestellten Fragen.

8.Call To Action – Aufruf zum Handeln

Last but not least haben wir noch den Call to Action. Es empfiehlt sich den Call to Action, sowohl am Anfang, in der Mitte und am Ende der Seite zu platzieren. Der CTA sagt den Besuchern, was als nächstes zu tun ist. Der CTA sollte nur ein Ziel haben, das zu erreichen, was du mit der Landingpage verfolgst.

Fazit zum Thema Landingpage Aufbau und Praxistipp

Landingpage Aufbau muss nicht schwer sein. Mit dem richtigen Tool an der Hand und mit einer immer gleichen und klaren Struktur deiner Landingpages, ist der Landingpage Aufbau schon fast ein Kinderspiel. Lass mich dir an dieser Stelle noch einen Tipp geben. Erstelle dir eine Musterlandingpage. Das bedeutet, du legst einmal die Struktur fest und erstellst die Landingpage. Dann speicherst du diese einfach als Vorlage ab. Sobald du eine neue Landingpage* erstellen willst, kannst du diese einfach kopieren bzw. duplizieren und die Texte sowie Bilder austauschen. Das spart dir viel Zeit und du musst nicht mehr allzuviel über den Aufbau der Webseite nachdenken.

Damit deine Landingpages aber auch gut konvertieren, ist es wichtig, dass du deine Zielgruppe genauestens kennst. Dann fällt es dir auch leicht, die passenden Texte auf deiner Landingpage zu erstellen.

Meine Empfehlung:

  1. Wenn du Lust auf ein gut funktionierendes System hast, in einem Unternehmen das nachweislich funktioniert, dann fordere jetzt hier gleich weitere Informationen an oder schreibe mir hier und lasse uns deine Möglichkeiten bei uns im Team besprechen. Und das Beste ist, du kannst es komplett, also zu 100% von zuhause aus betreiben. Das Geschäft lässt sich komplett und zu 100% online betreiben! Wenn du es nicht willst, dann musst du nicht einen einzigen Fuß vor die Türe setzen um Karriere zu machen.
  2. Gratis Trainings und Freebies findest du hier [Klick]
  3. Für noch mehr Trainings und Tipps: Tritt meinem Telegram Kanal bei, folge mir auf meiner Instagram-Seite und abonniere meinen YouTube-Kanal
  4. Weitere wertvolle Tipps erhältst du, wenn du dich in meinen Newsletter einträgst.

Hat Dir dieser Beitrag geholfen?

Ich hoffe, Du hast heute etwas Nützliches aus meinem kostenlosen Training gelernt & konntest etwas für dich selbst mitnehmen. Fühl dich frei, die Tipps anzuwenden, um die Ergebnisse in deinem Business zu erzielen, die du dir wünschst.

Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war, dann würde ich mich freuen, wenn du meine Arbeit hier unterstützt und sie mit deinem Netzwerk teilen würdest. Man weiß nie für wen diese Informationen gerade in diesem Moment hilfreich ist.

Außerdem freue ich mich über deine Gedanken zu diesem Thema und dein Feedback. Schreibe mir dazu gerne einen Kommentar unten am Ende des Beitrages. Ich freue mich von dir zu hören. Ebenfalls freue ich mich, wenn du mit Hilfe der Schaltflächen diesen Beitrag in den sozialen Medien teilen würdest, wenn du der Meinung bist, dass dies deinem Netzwerk einen Mehrwert bringen würde.

Ich freue mich von dir zu hören und wünsche dir weiterhin alles erdenklich Gute.

Wenn dieser Beitrag für dich hilfreich war und dir gefallen hat, dann unterstütze meine Arbeit indem du den Beitrag mit deinem Netzwerk teilst...

Schreiben Sie einen Kommentar